Tipp-Kick-Turnier in kleiner Runde mit großem Spaßfaktor

Definition: Tipp-Kick ist ein Spiel für zwei Personen, das eine Fußballsimulation darstellt. Das Spielfeld besteht dabei aus einer Spielplatte, zwei Toren, zwei Torhütern und zwei beliebig positionierbaren Feldspielern (Ausnahme: sie dürfen nicht in den Strafraum gestellt werden) sowie einem zweifarbigen, zwöfleckigen Ball. In den Vereinen und im gesamten Spielbetrieb wird auf einer mit Filz bespannten Platte im Maßstab von 1:100 zum Fußballfeld gespielt. Im Gegensatz zum Kicker-Tischfußball mit Spielfiguren an festen Stangen werden die Spielfiguren beim Tipp-Kick auf dem Spielfeld bewegt. Durch das Antippen des Knopfes auf der Spielfigur bewegt sich der Fuß und kickt den Ball. Dieser Ball ist kuboktaedrisch (12-eckig) und besteht aus zwei gleich großen unterschiedlichen Farbhälften (im Regelfall schwarz-weiß, seltener gelb-rot).

In kleiner Runde spielten 5 Mannschaften um den Sieg beim 1.Tipp-Kick-Turnier des VfB Petterweil. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ traten die Teams „Fohlen-Tipper“, „Brasilianer“, „Schwarze Vögel“, „Die Unglaublichen“ und „Tipp-Kick-Geißböcke“ gegeneinander an. Unglaublich, aber wahr, siegten „Die Unglaublichen“ und nahmen den Pokal, überreicht vom 1.Vorsitzenden Dieter Großmüller, freudestrahlend entgegen.

Schade, dass die Veranstaltung, trotz Ankündigung durch Plakate, Presseberichten und Flyer, nicht größeren Zuspruch fand. Doch in einem ist man sich einig: dieses Turnier muss wieder stattfinden! Nächster Termin wird frühzeitig bekannt gegeben.

Der Siegerpokal
Die teilnehmenden Mannschaften bei der Siegerehrung
Spiel: „Fohlen-Tipper“ gegen „Schwarze Vögel“
Spiel: „Brasilianer“ gegen „Schwarze Vögel“
Spiel: „Tipp-Kick-Geißböcke“ gegen „Brasilianer“
Spiel: „Fohlen-Tipper“ gegen „Schwarze Vögel“
Team: „Fohlen-Tipper“
Team: „Brasilianer“

Please follow and like us:

Schreiben Sie einen Kommentar

Facebook
Facebook